Vorbereitungsphase

 

Reisezeitraum & grobe Routenplanung

Nachdem wir heute unseren möglichen Reisezeitraum bestätigt bekommen haben  ist es schon ein eigenartiges Gefühl: Nun wissen wir "schwarz auf weiß", von wann wir von unserem Arbeitgeber freigestellt werden würden: 

     30.Juli 2020 bis 10. September 2021.

 Wir sind natürlich bereits seit längerer Zeit mitten in den Vorplanungen: Das heißt Reiseführer wälzen, das Netz durchforsten, in Foren Kontakte knüpfen, evtl. Mitreisende ausfindig machen, den Auffrischungskurs für unser Spanisch planen usw.

 

Sponsorensuche

Diese gestaltet sich sehr unterschiedlich: Wir freuen wir uns über einige namhafte Sponsoren, welche uns mit vergünstigten Preisen für die Produkte aus ihrem Hause unterstützen; die Unterstützung in Form von Geldzuwendungen für Projekte vor Ort läuft aber noch... nun nennen wir es mal "schleppend"- wir werden aber nicht aufgeben (es ist ja noch Zeit ;-)

 

Technische Aufrüstung

Nachdem der Gecko bereits die letzten Jahre nach allen unternommenen Reisen schrittweise weiter optimiert wurde, stehen hier nur noch einige wenige Dinge an: Die Sandblchehalter wurden modifiziert, die Seilwinde installiert und eine Aluminiumstaubox auf dem Dachgepäckträger verbaut, welche in Südamerika als Ersatzteilbox fungieren wird.

Weiter wurde eine Trocken-Trenn-Toilette verbaut. Ansonsten werden noch alle notwendigen Servicearbeiten am Fahrzeug in den nächsten 15 Monaten durchgeführt.

 

Spanischkurs

"Hola, yo me llamo Tobias ..." - nun hat er endlich angefangen: Seit Oktober 2018 büffeln wir im VHS-Kurs fleißig Spanischvokabeln. Unser Spanischlehrer ist aus Uruguay ... da müsste sich doch ein Kontakt herstellen können, oder nicht :-)?